Anleitung

Magura Bremse entlüften


Um dir Sicherheit auf deinen Touren zu garantieren sollten deine Bremsen immer voll funktionsfähig sein. Wenn dein Druckpunkt jedoch stark wandert oder zu weich ist, kann dies ein Zeichen sein, dass du deine Magura Bremse entlüften solltest. Dadurch bekommst du einen klaren Druckpunkt und deine Fahrradbremse lässt sich nicht mehr bis zum Lenker durchziehen.

TIPP: Kontrolliere deine Bremsbeläge, bevor du entlüftest. Der Druckpunkt der Magura Scheibenbremse neigt dazu stark zu wandern, wenn die Bremsbeläge fast komplett verschlissen sind. Wenn sie verschlissen sind, tausche sie zuerst aus und überprüfe dann den Druckpunkt erneut.

Diese Materialien und Werkzeuge benötigst du, um deine Magura Bremse entlüften zu können:

  • Spritzen
  • Schlauch mit Klemme
  • Adapter
  • Bleed block
  • Haltegummi
  • Klettband
  • Torx
  • Mineralöl
Zum Magura Entlüftungskit

Magura Bremse entlüften: Schritt für Schritt Anleitung


BEVOR DU BEGINNST:

Damit kein Dreck in das System gelangen kann, solltest du zunächst den Bremsgriff und Bremssattel reinigen und dir eine saubere Ablage für dein Werkzeug vorbereiten. Beim Entlüften kann es schnell mal zum Überlauf/Austritt von Mineralöl kommen, daher solltest du immer ein sauberes Tuch griffbereit haben. Sollte Mineralöl auf Teile deines Rads laufen, reinige diese bitte unbedingt mit Isopropyl Alkohol oder Spiritus (kein Bremsenreiniger o.ä. verwenden, da es den Lack schaden könnte). Wir empfehlen dir Schutzhandschuhe zu tragen, um Irritationen an der Haut zu vermeiden. Falls du bald wieder eine Magura Bremse entlüften möchtest, lohnt es sich die Spritzen, Adapter, Trichter und Schläuche zu reinigen, um sie beim nächsten Mal wiederverwenden zu können.

Vorbereitung

Magura Bremse entlüften

1. Spanne dein Fahrrad in einen Montageständer oder sorge mithilfe von einer Kiste für einen sicheren Stand während der Entlüftung. Bringe den Bremshebel in eine horizontale Position, sodass die Entlüftungsschraube der höchste Punkt im System ist und demontiere das entsprechende Laufrad.

2. Um deine Magura Bremse entlüften zu können musst du nun die Bremsbeläge mit der Transportsicherung oder einem Stück Kunststoff nach außen drücken. Entferne nun die Bremsbeläge, um sie während der Entlüftung nicht zu verschmutzen. Es darf auf keinen Fall Öl auf die Bremsbeläge oder der Bremsscheibe gelangen. Die Bremsbeläge sind in der Regel mit einer Belaghalteschraube gesichert, die einfach herausgedreht werden kann.

3. Die Kolben im Bremssattel müssen nun komplett nach hinten gedrückt werden. Hierfür kannst du den Bleed Block aus dem Magura Entlüftungskit verwenden oder ein Stück Holz oder Kunststoff benutzen. Verwende jedoch keine metallische/spitze Gegenstände (Messer oder Schraubenzieher) um nichts zu beschädigen.

Belaghalteschraube lösen

Bremskolben nach hinten schieben

Bleed Block

4. Den Bleed Block oder die Magura Transportsicherung musst du nun in den Bremssattel schieben, damit die Kolben in der Endposition gehalten werden. Jetzt den Bleed Block mit dem mitgelieferten Gummi sichern. Bei manchen Magura Modellen wird ein spezieller Bleed Block benötigt, hier kannst du einen 10er Innensechskantschlüssel verwendet und mit dem Haltegummi fixiert werden.

Wir haben für unser Magura Entlüftungsset einen neuen speziellen Bleed Block für Magura MT7 und MT5 Bremsen entwickelt, bei dem du den Bleed Block verkehrt herum von oben einschieben kannst. Die Aussparung in der Mitte passt optimal über den Steg der Magura Bremse. Damit musst du den Bremssattel nicht mehr wegschrauben und kannst so noch schneller deine Magura Bremse entlüften.

WICHTIG BEIM MAGURA BREMSE ENTLÜTEN: Kontrolliere nochmals, ob die Kolben in der Endposition sind. Sollten die Kolben sich nicht in die Endposition bringen lassen, muss zuerst das System am Ausgleichsbehälter/EBT Schraube geöffnet werden. (Siehe Schritt 7)


5. Nun eine Spritze vorbereiten: Schlauch mit der Klemme auf die Spritze stülpen. Da der Schlauch fest auf der Spritze sitzen soll, kann es durchaus sein, dass etwas Druck notwendig ist. Schraube nun den Deckel komplett von der Flasche mit dem Mineralöl, entfernen die Versiegelung und fülle die Spritze mit ca. 15 ml. Verschließe die Klemmung und achte darauf, dass sich keine Luft in der Spritze befindet.


Magura Bremse entlüften

Die Entlüftung


6. Damit du deine Magura Bremse entlüften kannst musst du nun die Schraube der Entlüftungsöffnung am Bremssattel öffnen, die Spritze mit einem Gewindeadapter in die Entlüftungsöffnung einschrauben und mit einem Gabelschlüssel leicht (Max 4Nm) anziehen. Damit beim Entlüftungsvorgang der Schlauch nicht wieder vom Nippel rutscht, kannst du die Spritze durch ein Klettband am Rahmen befestigen. Der Spritzen-Kolben zum Ziehen muss dabei nach oben zeigen.

Anleitung Magura Bremse entlüften

Bremssattel öffnen

Magura Bremse entlüften

Spritze einschrauben

Spritzen-Kolben nach oben


Verschiedene Wege

3 Wege um zu entlüften


Je nach Art deiner Fahrradbremse gibt es 3 verschiedene Wege wie du deine Magura Bremse entlüften kannst. Für Bremsen mit Easy Bleed Technology, kurz EBT, kannst du Weg A wählen. Falls deine Fahrradbremse kein EBT hat, folge nun Weg B. Damit du noch schneller deine Magura Bremse entlüften kannst zeigen wir dir im Weg C die "Fast Bleed" Methode (mit EBT).

A: Bremsen mit EBT | Magura Bremse entlüften

7. Zunächst musst du die EBT Verschlussschraube (T25 Torx) am Bremshebel entfernen. Jetzt die Spritze ohne Kolben und ohne M6 Stutzen Adapter in die Öffnung stecken. Durch die konische Form der Spritze, kann diese fest und luftdicht auf die EBT Öffnung gesteckt werden.

WICHTIG: Der in unserem Magura Entlüftungsset mitgelieferte M6 Stutzen Adapter passt nicht in die Öffnung der EBT Verschraubung. Spritze ohne Adapter und ohne Schlauch einstecken. Die Einschrauben des Stutzens kann zur Beschädigung des Gewindegangs führen.

Verschlussschraube am Bremshebel entfernen

Spritze ohne Kolben befestigen

Entlüftungsspritze langsam drücken

8. Um deine Magura Bremse entlüften zu können musst du nun die Klemme am Schlauch öffnen und den Kolben an der Entlüftungsspritze am Bremssattel langsam drücken. Der Spritzenkörper am Bremsgriff wird sich nun mit Mineralöl füllen. Du siehst nun auch im Spritzenkörper am Bremsgriff kleine Luftblasen aufsteigen. Achter darauf, dass du die Spritze nicht komplett leer machst um keine neue Luft in das System zu bringen.

TIPP: Wenn im Öl Fremdkörper wie Metallspäne oder Schmutzpartikel zu sehen sind bzw. die Farbe nicht blau ist muss das alte Mineralöl ordnungsgemäß entsorgt werden und die Spritze gereinigt werden. Anschließend kannst du den gereinigten Spritzenkörper mit Mineralöl füllen und wieder in die EBT Öffnung einstecken. Hierfür kann man den Schlauch aufstecken und den Spritzenkolben wieder montieren. Nach dem Befüllen der Spritze, Schlauch wieder abziehen und Spritze direkt in die EBT Öffnung stecken. Anschließend den Spritzenkolben wieder entfernen.


9. Den Kolben der Spritze am Bremssattel langsam wieder herausziehen. Das Öl fließt nun aus dem Spritzenkörper am Bremsgriff wieder in die Spritze am Bremssattel. Das Öl nun mehrmals von der Entlüftungsspritze in den Spritzenkörper am Bremsgriff und wieder zurück „pumpen“. Wichtig: Sobald sich Luft im Kolben der Spritze sammelt, diese nicht zurück in das System drücken. Daher immer ein wenig Rest Öl in der Spritze behalten.

TIPP: Um ein optimales Ergebnis beim Magura Bremse entlüften zu erhalten solltest du zwischendurch den Bremshebel ziehen und schnell wieder loslassen, um Luftblasen im Hebel zu lösen. Außerdem solltest du die Bremsleitung und den Bremssattel vorsichtig z.B. mit der gummierten Rückseite eines Schraubendrehers abklopfen.


10. Wenn keine Luftbläschen mehr aufsteigen, den Spritzenkörper am Bremsgriff vorsichtig herausziehen. Entweder beim Abziehen unten den Daumen auf die Öffnung halten oder vorher den Spritzenkolben wieder in den Spritzenkörper einstecken, um das Herauslaufen des Öls zu verhindern.

TIPP: Vor dem Verschließen darauf achten, dass Mineralöl bis zum Rand der EBT Öffnung ansteht. Sollte hier etwas Mineralöl fehlen, muss unten an der Spritze noch minimal gedrückt werden, sodass das Mineralöl bis zum Rand steht und keine Luft in das System kommt.


Jetzt kannst du die EBT Schraube eindrehen. Hierbei wird ein wenig Mineralöl austreten. Beim Einschrauben besonders auf das Anzugsdrehmoment des Herstellers (siehe Bremsen Handbuch) achten – Richtwert: 0,5 Nm.

TIPP: Um die Schraube ohne Drehmomentschlüssel nicht zu überdrehen, Innensechskant nur mit 2 Fingern (Daumen und Zeigefinger) klemmen und Schraube ganz vorsichtig anziehen.

B: Bremsen mit Ausgleichsbegehälter ohne EBT (ältere Magura Bremssysteme)

Bei einer Magura Bremse ohne EBT Schraube erfolgt die Entlüftung über den Ausgleichsbehälter.

WICHTIG: Der Bremshebel muss absolut waagrecht gestellt werden. Daraufhin musst du die beiden Schrauben der Ausgleichsbehälter Abdeckung rausschrauben. (Hierfür wird ein T7 Torx Schlüssel benötigt) Anschließend den Deckel mit der Gummilippe (Balg) abnehmen. Nun muss 2/3 des Öls aus dem offenen Ölbad abgesaugt werden. Achtung: 1/3 des Öls muss im Ausgleichbehälter verbleiben, damit keine Luft in das System gelangt.

8. Nun die Spritze am Bremssattel vorsichtig drücken, so dass der Ölspiegel im Ausgleichbehälter steigt. Dort siehst du dann Luftbläschen im Ausgleichbehälter aufsteigen. Sobald das Ölbad bis zum Rand gefüllt ist, wieder mit der leeren Spritze 2/3 des Mineralöls absaugen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis keine Bläschen mehr im Ausgleichsbehälter aufsteigen.

9. Mit der Spritze am Bremssattel so viel Öl in das Ölbad des Ausgleichsbehälters drücken, bis das Öl am oberen Rand ansteht. Anschließend die Gummilippe (Balg) auflegen. Jetzt wird ein wenig Öl überlaufen. Diese mit einem Tuch auffangen. WICHTIG: Es ist zwingend notwendig, dass hier Öl überläuft, da sonst Luft in das System gelangt.

10. Das Magura Bremse entlüften abschließen indem du den Deckel aufsetzt und die Schrauben mit T7 Torx einschraubst.

C: Schnelles entlüften über Bremsgriff

Beim Schnellentlüften der Magura Bremsen müssen keine Bremsklötze ausgebaut werden. Dieser Vorgang ist sehr schnell durchzuführen und reicht oftmals aus, um kleinere Luftbläschen aus dem System zu entfernen (z.B., wenn nur die Bremsleitung gekürzt wurde). Hierfür wird einfach unsere speziell präparierte Spritze (kleines Loch am oberen Teil der Spritze) direkt auf den Bremsgriff gesteckt und mit Hilfe von Unterdruck, kleine Luftblasen aus dem Bremsgriff „gezogen“.

Dieses Video hilft dir vielleicht unsere Anleitung noch einfacher umzusetzen.

1. Bremsgriff in waagrechte Position bringen, so dass die EBT Schraube den höchsten Punkt im System ist.

2. EBT Schraube herausschrauben.

3. Spezialspritze (mit kleinem Loch oben) mit ca. 15ml Öl befüllen und weitere 5ml Luftpolster mit einsaugen.

4. Spritze direkt in die Öffnung der EBT Schraube aufstecken.

5. Jetzt die Spritze ziehen und dadurch ein Vakuum erzeugen. Hierbei darauf achten, dass der Spritzenkolben unter der Bohrung bleiben. Sollte sich Luft im System befinden, sieht man nun die Luftbläschen in der Spritze aufsteigen.

6. Den Kolben der Spritze 3-4 Mal langsam hin und herdrücken und somit einmal Druck und einmal Vakuum erzeugen.

TIPP: Dazwischen sollte auch mal der Bremsgriff betätigt werden, falls sich eine Luftblase unter der Lippendichtung des Kolbens festgesetzt hat, kann diese dadurch gelöst werden.


7. Jetzt den Kolben über die kleine Öffnung ziehen. Dadurch wird der Unterdruck in der Spritze neutralisiert und es gelangt keine Luft in das System. Danach einfach die Bohrung der Spritze mit einem Finger abdecken und vorsichtig die Spritze aus der EBT Öffnung abziehen.

8. Abschließend EBT Schraube mit richtigem Drehmoment (0,5Nm) einschrauben und Bremsgriff wieder in die gewünschte Position bringen. Dann einfach wie ab Schnitt 12 erklärt, Bremsgriff reinigen und Funktionsprüfung durchführen.

A, B, C ab jetzt wieder zusammen

Schritt ab hier gilt wieder für Bremsen mit und ohne EBT System


Nun Klemme am Schlauch schließen, den M6 Stutzen Adapter aus dem Bremssattel herausdrehen und Verschlussschraube einschrauben. Achtung: Richtiges Anzugsdrehmoment beachten – Richtwert 4 Nm

Klemme an den Schlauch schließen

Magura Bremse entlüften

Verschlussschraube einschrauben


Magura Bremse Entlüften

Nach dem Entlüftungsvorgang


Nach dem Magura Bremse entlüften das alte Mineralöl aus Spritzen und Schlauch ordnungsgemäß entsorgen. Anschließend Bremshebel, Bremssattel und alle Teile, die mit dem Öl in Kontakt gekommen sind mit Isopropyl Alkohol oder Spiritus reinigen. (Hier vorsichtig im Kontakt mit Lack z.B. Rahmenteile)

Nun solltest du nochmals prüfen, ob der Druckpunkt straff und definiert ist. Wenn ja kannst du den Bleed Block entfernen und die Bremsbeläge einsetzen. Anschließend Laufrad einsetzen und Bremshebel wieder in die gewünschte Position drehen. Erneute Funktionsprüfung.

TIPP: Den Bremshebel nicht zu fest anziehen. So bricht er bei einem Sturz nicht direkt, sondern verdreht sich nur. Allerdings sollte der Bremshebel fest genug sein, damit er sich während der Fahrt durch Vibrationen nicht verdreht. Beachte das richtige Anzugsdrehmoment.


Jetzt steht deiner nächsten Tour nichts mehr in Weg!



Du suchst nach einer Anleitung wie man eine Shimano, Tektro, Avid & Sram Bremse entlüftet? Hier findest du unsere anderen Anleitungen für weitere Scheibenbremsen auf einen Blick:

Shimano Bremse entlüften

Shimano Bremse entlüften

Tektro Bremse entlüften

Tektro Bremse entlüften

Avid Bremse entlüften

Sram/ Avid Bremse entlüften